Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich
1.1 Diese Teilnahmebedingungen gelten für die Nutzung im Rahmen der dbb vorteilswelt bereitgestellten Mitgliederangebotspräsentationsplattform (in Folge Präsentationsplattform) der corporate benefits GmbH durch den berechtigten Personenkreis.
1.2 Mit der erstmaligen Anmeldung beziehungsweise dem erstmaligen Login an der Präsentationsplattform erkennt das Mitglied des berechtigten Personenkreises (in Folge Mitglied) die Geltung dieser Nutzungsbedingungen an.
1.2.1 Die Nutzung der Präsentationsplattform erfolgt unentgeltlich.

2. Zugang und Nutzung der Präsentationsplattform
2.1 Die persönlichen Zugangsdaten berechtigen nur die nachfolgend genannten Personengruppen persönlich zur Nutzung der Präsentationsplattform:
2.1.1 Beamte und Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes und des privaten Dienstleistungssektors, die Einzelmitglieder der Landesbünde oder Mitgliedsgewerkschaften des dbb beamtenbund und tarifunion (in Folge dbb) oder deren Gliederungen sowie des Deutschen Richterbundes sind;
2.1.2 Ehegatten der Personen nach 2.1.1, deren eingetragene Lebenspartner sowie mit dem Mitglied in häuslicher Gemeinschaft lebende Lebensgefährten;
2.1.3 Eheliche oder ihnen gesetzlich gleichgestellte Kinder, die mit den Personen nach 2.1.1 in häuslicher Lebensgemeinschaft leben;
2.1.4 Arbeitnehmer des dbb, seiner Einzelgewerkschaften, der wirtschaftlichen Einrichtungen des dbb, der dbb akademie sowie des Deutschen Richterbundes.
2.1.5 Die Zugehörigkeit zum berechtigten Personenkreis wird bei der Registrierung in der Präsentationsplattform abgefragt und mit den persönlichen Daten im System hinterlegt.

2.2 Das Mitglied ist verpflichtet, die persönlichen Zugangsdaten, Coupons sowie Bestellcodes vertraulich zu behandeln und gegen missbräuchliche Verwendung zu schützen.
2.3 Bei Verlust erhält das Mitglied neue persönliche Zugangsdaten.
2.4 Dem Mitglied ist es nicht gestattet, die vergünstigt erworbenen Waren und Leistungen seinerseits weiter zu veräußern, insbesondere per Internetauktion o. Ä.
2.5 Bei Verstößen hiergegen kann das Mitglied von der weiteren Nutzung der Präsentationsplattform ausgeschlossen werden.

3. Abwicklung von Geschäften zwischen Anbietern und Mitgliedern
3.1 Die Präsentationsplattform ist ein virtueller Marktplatz in dem Sinne, dass er lediglich den Rahmen für die Anbahnung einer Geschäftsbeziehung zwischen Anbieter und interessiertem Mitglied bildet.
3.2 Der eventuelle Vertragsschluss zwischen Mitglied und Anbieter kommt außerhalb der Präsentationsplattform, ohne unmittelbare oder mittelbare Beteiligung eines Dritten zustande - in der Regel auf der eigenen Webseite des Anbieters bzw. durch wechselseitige E-Mails oder sonstige direkte Kommunikation zwischen Anbieter und Mitglied.

4. Änderung der Teilnahmebedingungen
4.1 Die Bereitstellung und Einrichtung der Präsentationsplattform im Rahmen der dbb vorteilswelt kann unter Einhaltung einer angemessenen Frist, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes auch ohne Einhaltung einer solchen Frist, unter Wahrung seiner Belange der dbb vorteilswelt eingestellt, ergänzt oder verändert werden.
4.2 Die allgemeinen Teilnahmebedingungen können jederzeit geändert oder ergänzt werden, wenn und soweit dies im Interesse einer einfachen und sicheren Abwicklung und insbesondere zur Verhinderung von Missbräuchen geboten ist. Änderungen der allgemeinen Teilnahmebedingungen werden durch Veröffentlichung auf den Internet-Seiten der Präsentationsplattform bekannt gegeben.

5. Gewährleistung
5.1 Es besteht keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben sowie das Verhalten und die Leistungsfähigkeit der Anbieter, deren Waren und Leistungen in der Präsentationsplattform präsentiert werden bzw. über sie zugänglich sind. Weiterhin besteht keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts der von den Anbietern abgegebenen Informationen und Erklärungen sowie die tatsächliche Verfügbarkeit, Qualität und Gebrauchsfähigkeit ihrer Waren und Dienstleistungen, für die Eignung zu einem bestimmten Zweck sowie dafür, dass diese Leistungen keine Rechte Dritter verletzen.
5.2 Es besteht keine Gewähr für die tatsächliche Gewährung von Vergünstigungen durch die Anbieter oder Einsparungen für die Mitglieder.
5.3 Da Verträge zwischen Mitgliedern und den auf der Präsentationsplattform präsentierten Anbietern nur direkt zwischen diesen zustande kommen, sind eventuelle Gewährleistungs- und sonstige Ansprüche nur in diesem Verhältnis geltend zu machen. Das Mitglied muss sich also im Zweifel direkt an seinen Vertragspartner halten.

6. Sonstige allgemeine Bestimmungen
6.1 Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.